Baby Sinclair 2 „nicht die Familie!“

Als kleines Kind werde ich mehrmals medizinisch/klinisch „versorgt“. In den 60iger Jahren heißt das, keine Einflußmöglichkeiten für Eltern und Kind. Das findet niemand schlimm, der 2. Weltkrieg steckt auch in den jungen Familien drin: „wir haben ganz andere Sachen überlebt“. Alles scheint gut, nicht zuletzt, weil die, in deren Obhut ich gegeben werde, so schöne Titel/Anreden haben. Und nichts dahinter. Auf einen Schlag habe ich in zwei Familiensysteme das Vertrauen verloren.

VATER Abt

MUTTER Oberin

Ehrwürdige Mutter

SCHWESTER Anna

BRUDER Franz

TANTE Brigitte.

Erinnerungsgedankenreste

eine Gefühlserinnerung kann eine verschlossene Türe sein
oder der Eingang zu einem Paradies. Wähle selbst!

Eine Gefühls:Erinnerung aus dem Wahrheitendurcheinander:

  „eine mütterliche Liebe
liegt nicht
als schützender Segen
auf meinem Leben. „

Schwer, Kind zu sein. Schwer, erwachsen zu werden.

Heute erschlage ich diese Erinnerung.

Sitze inmitten der Bruchstücke.

Fege die Spiegelsteine zusammen.

Verlasse für immer diesen Ort.

Ein Spiegelbild weniger.