Mantra:Mantel 15- Wundersatz

Zartes Herz.

Inmitten von Büchern, Podcasts, Gesprächen und therapeutisch-medizinischen Anwendungen ist mir ein kleiner Satz ins Gemüt gefallen: „Egal, woher es kommt und wie es entsteht, das Wichtigste ist die tiefe Entspannung.“ Das ist MEIN Mantra, weil es den Erfolgsdruck von den einzelnen Methoden nimmt. Zudem ist es ein Ziel, das die Komplexität der Probleme, Schmerzen und Stressoren zusammenfaßt für das Gefühl, EINS mit sich und seinem Sein zu sein. Der Satz schenkt mir die Möglichkeit, in mir ruhend die Wäsche aufzuhängen oder Hagebutten zu ernten oder im Sessel eingekuschelt Tee zu trinken. Als leistungsfixierter Mensch erlebe ich in dem Satz eine große Freiheit, ein sanftes Ziel und viel, viel Gewissheit, es richtig zu machen.

Mantra:Mantel 1

Schnecken:Mantra

„ein Mantra umhüllt die Seele wie ein Mantel“

Wundersamerweise schenkt mir das Leben immer wieder

Erkenntnis:Blitze & Durch:Blicke.

Im Tages:Kuddel:Muddel haben sie so wenig Haftung wie Blicke und Blitze.

Ich halte sie mir fest, stecke meine eigene Klugkeit in Mantra:Mäntel

hülle Herz und Gedanken darin ein,

wenn der Wind mal wieder eisig übern Berg bläßt.

Die kleine Serie „meine künstlerische Pflicht“ hat mir gut getan, in der Großzügigkeit alltäglicher Kunst wurde alles Museale zu Staub. Ich hoffe, daß das beruhigende Ritual einer „Serie“ weitergeht mit meiner Idee, mir Mantra-Mäntelchen zu schneidern.

Mantra „eins“

Ein anstrengendes Projekt, nur jeweils „eins“ zu tun.

Dafür braucht es eine Kämpferin und Abenteurerin.

Denn: in diese Welt paßt das überhaupt nicht!

PANO_20160814_081055Bewege mich durch einen Wald an Forderungen, Anforderungen, Verlockungen und Ablenkungen.

Am deutlichsten zu bemerken, wenn ich das Handy aktiviere, um z.B. zu gucken wie lange der Eissalon geöfnet hat. In Nanosekunden bin ich von dieser Recherche abgelenkt. Sehe zuvor die Updates, die Benachrichtigungen per MAILSMSSIGNALWHATSAPPPPPP, Neuigkeiten aus der Welt und Wetterhinweise.

All das bloß beim ersten Berühren des Displays. Wehe, wenn nur eine Information mir wichtig erscheint und ich sie öffne. Genau jetzt habe ich wirklich aus dem Kopf verloren, was ich suchen wollte.

Okay, die Lust auf ein Spaghetti:Eis blieb richtungsweisend und unvergessen!

Ein erster Erfolg als Abenteurerin der Stille und des EINSNACHDEMANDEREN:GEHEIMNISSES.