43: Gut starten

Shunmyo Masuno ZEN YOUR LIFE, Kapitel 43

Um eine Aufwärtsspirale guter Chancen einzuleiten und um mich herum Gutes entstehen zu lassen, ist es wichtig gute Beziehungen zu führen, sich jeder Arbeit sorgsam zu widmen. Natürlich gibt es schwierige Aufgaben und problematische Beziehungen. Hier greift eine ZEN-Tradition, der Kwatz-Schrei. Sobald ich merke, dass ich pessimistisch, grüblerisch und sinnlos negativ denke, erhebe ich meine Stimme mit dem Ruf „Kwatz!“. Er ist ein Lehrmittel von Zen-Meistern der Rinzai-Tradition. Das Erschrecken über den unerwarteten Schrei eines Meisters soll gelegentlich SchülerINNEN zur Erleuchtung geführt haben.

Ich mag solche Stop-Wörter gerne. Besonders gelungen finde ich die Idee, wenn man sich gekränkt o.ä. fühlt, laut „Aua!“ zu sagen. Das ist ein perfekter Warn:Ruf. Unterbricht die Situation zunächst. Ob ich direkt etwas erklären kann oder möchte, ist offen. Aua, Kwatz oder Stop, irgendetwas geht immer.