2: 15 Minuten früher aufstehen

Schieben.

Zwei Zitate zu Beginn:

„15 Minuten früher aufstehen. Das Rezept gegen unruhige Herzen.“

„Wer zu viel zu tun hat, verliert sein Herz.“

Wie oft fühle ich mich von mir selber gehetzt. Wie oft hängt das gar nicht an den äußeren Engpässen. Indem ich das Gehetztsein denke, wird es noch schlimmer.

Herr Masuno erläutert, dass das japanische Wort für „zuviel zu tun zu haben“ aus den Zeichen „HERZ“ und „VERLIEREN“ besteht.

Das Problem liegt nicht an der fehlenden, überfrachteten Zeit, sondern dass mein Herz zu wenig Raum erhält. Das finde ich eine großartige Verbindung. In gehetzten Momenten und Lebensphasen an die Weite meines Herzraumes zu denken und zu meinem „HERZ“ großzügig und gut zu sein.

15 Minuten früher aufzustehen wird nicht mein Weg sein. Ich werde die Verbindung stabil herstellen, dass die Hetzrei im Zuviel mich an mein Herz denken lassen soll und wird. Durchatmen, etwas in Ruhe trinken. Herzensmomente leben.

Shunmyo Masuno ZEN YOUR LIFE. Kapitel 2: 15 Minuten früher aufstehen

2 Kommentare zu „2: 15 Minuten früher aufstehen

  1. Liebe Heike ❤️❤️❤️
    Wie schön endlich wieder von dir zu lesen !
    Du bist eine wahre Künstlerin und dein Text hat mich sehr berührt ! Danke !
    Darf ich ihn ausdrucken und in der Praxis aufhängen ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s