Pandemie: zwei HausstĂ€nde treffen sich🏡🏠

Ja! Wir waren unterwegs. Und haben drei „nicht dem Haushalt zugehörende“ Menschen getroffen. Die frĂŒhere NormalitĂ€t hat in dieser Woche Event:QualitĂ€t. Ich denke mal, am Muttertag machen wir den nĂ€chsten Ausflug. Mal so richtig gesellschaftlich krachen lassen!

15 Kommentare zu „Pandemie: zwei HausstĂ€nde treffen sich🏡🏠

  1. Ich habe gestern den Landkreis verlassen und besuchte meinen Sohn, seine Freundin, ihre Mutter und deren Vater, die alle in einem Hausstand leben. Wir saßen im Garten und konnten es nicht fassen, endlich wieder beisammen zu sein. Ja, das hat mir Auftrieb gegeben, auch mit Abstand und ohne BerĂŒhrungen. Liebe GrĂŒĂŸe und Dir einen schönen, krachenden Tag! Regine

    GefÀllt 2 Personen

      1. Ich isolierte mich sieben Wochen lang. Dann besuchten mein Sohn und seine Freundin mich im Garten. Eine Woche spÀter habe ich ihn, seine Freundin und Schwiegermutter (ein Haushalt) besucht. Wir hielten uns im Garten auf und hielten Abstand. Ich denke das ist nach folgenden Regeln erlaubt: (https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/informationen_in_leichter_sprache/die-krankheit-corona-virus-186744.html)
        Sie können sich mit anderen Personen in Ihrer Wohnung treffen. Oder auf Ihrem GrundstĂŒck. Zum GrundstĂŒck gehört zum Beispiel Ihr Garten. Wichtig: Treffen Sie sich auch in Ihrer Wohnung oder auf Ihrem GrundstĂŒck nur mit möglichst wenigen Menschen! Und treffen Sie sich am besten immer mit den gleichen Personen.
        Jetzt bleibe ich erst einmal auch brav wieder zu Hause!

        GefÀllt 2 Personen

  2. Ich habe noch keine Verabredungen getroffen.
    Ich halte mich noch ein Weilchen zurĂŒck.

    Aber dann, dann lass ich es aber auch krachen. 🙂 🙂 🙂

    Ich wĂŒnsche dir noch einen schönen Muttertagsabend.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Roswitha

    GefÀllt 2 Personen

      1. Nach so langer Abstinenz, ist man es gar nicht mehr gewöhnt, so viele Menschen um sich herum zu haben.
        Davon muss man sich dann glaube ich erholen und schauen, wie man langsam wieder ins normale Leben zurĂŒck kommt.
        Auch dir alles Liebe und bleib gesund.
        Es grĂŒĂŸt aus Langen, Roswitha

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s