Pandemie: Phantom der Oper

Ein Meer aus Masken umgibt mich. So individuell und jeck wie Menschen sind und sein können.

Schick genäht in frühlingshaften Mustern, Gangster:Style und Western:Optik. Ein:Weg:Maske und volles „OP:Besteck“. Genutzt als Mini:Werbe:Fläche und Witz:Wand.

„Im Internet haben sie gesagt, ab Montag sollen alle, wenn sie aus dem Haus gehen, Masken und Handschuhe tragen. Das habe ich gemacht. Aber die anderen hatten auch Hosen und T:Shirts an!“

4 Kommentare zu „Pandemie: Phantom der Oper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s