Pandemie: Sprint oder Langstrecke

Zwei unterschiedliche Energie:Formen sind Sprint und Langstrecke.

Sich auf 100-Meter-Lauf zu konzentrieren, verlangt, sich auf kurze Zeit zu höchster Leistung zu fokussieren. Voller Adrenalin über die Ziel:Linie zu fliegen.

Alle Lang:Strecken verlangen eine ebenfalls fokussierte Leistung, die sich jedoch aufzuteilen hat, um eine längere Zeit zu gestalten.

Den pandemischen Sprint haben wir geschafft und müssen nun in den weltumspannenden Langlauf wechseln.

An der 1000 Meter Marke winkte ein Osterhase, am 2000 Meter Posten steht die Galerie der abgesagten Wichtigkeiten, Familie, Arbeit, Urlaub, Sport, Gesundheit und Gemeinschaft. Der lange Atem wird benötigt.

Bei 3000 Metern könnte die Luft knapp werden. Weiterlaufen!

4000 Meter: immer weniger halten mit, fallen zurück. Zu gewinnen ist weniger wichtig geworden als anzukommen.

Irgendwann bemerke ich, dass es gar keine Ziel:Linie gibt. Es ertönt kein erlösender Ab:Pfiff. Kein Jubeln brandet auf.

Jetzt trotzdem nicht aufzugeben verlangt, die tiefste Essenz meines Wesens zu aktivieren. Das ist verflucht anstrengend.🤨🏄‍♀️

2 Kommentare zu „Pandemie: Sprint oder Langstrecke

  1. Kräfte sammeln und weiter machen! Und immer wieder nach Kraftquellen Ausschau halten. Bei aller Ratlosigkeit den Mut nicht verlieren. Die persönlichen Tiefs und den Frühling aushalten. Ja, das ist sehr anstrengend. Ich schicke Dir eine herzliche Umarmung aus der Ferne!🌈Regine

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s