Pandemie: vorösterliche Stille

Genieße die Stille, die über den österlichen Tagen liegt. Ohne den Lärm aus Einkäufen, Dekorationen, Organisationen u.v.m. ist es fast ein wenig mehr Ostern als sonst. Im Verzicht und der Beschränkung versteckt sich bei mir ein tiefes Gefühl für Beruhigung.

2 Kommentare zu „Pandemie: vorösterliche Stille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s