Advent 8 – Der Glanz in den Augen der Mutter

Habe ich einen Glanz in die Augen meiner Mutter zaubern können? Ausser, dass ich laufen gelernt habe und in der Konditorei zwei Stunden still sitzen konnte?

Habe ich einen Glanz in die Augen meiner Mutter zaubern können? Wenn ja, hat sie das gut vor mir verborgen! Ich hätte ja über:mütig und hoch:mütig werden können!

Da hat sie an der falschen Stelle gespart und mir eher Mut:losigkeit mitgegeben.

Hat meine Mutter Glanz in meine Augen zaubern können? Ich fand sie toll, mit ein paar Jahren gegenteiliger Haltungen und Abwesenheiten meinerseits.

Sie ist früh gestorben. Am letzten aller Betten führe ich lange, lautlose Gespräch mit ihr. Ich vergebe ihr und sie vergibt mir. En kleiner goldener Glanz liegt auf diesen letzten Stunden. Der liegt seitdem auch auf meiner Seele.

4 Kommentare zu „Advent 8 – Der Glanz in den Augen der Mutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s