kein Leer:Lauf

Men Elternhaus teilte sich durch Treppenhäuser auf. Eine Wohn:Etage und eine Schlaf:Etage. Auf den Stufen liegt immer etwas, was auf seinen Weitertransport in eine andere Etage wartet. Sobald sich ein Kind im Flur aufhält, ist der mütterliche Rufe zu hören: „Kein Leer:Lauf“. Wir sollen etwas mitnehmen und dann richtig wegräumen. Diesen Ruf zu hören, diese Aufforderung haben wir gehaßt. Unbemerkt wegschleichen klappt manchmal. „Ja, mach´ich!“ zu rufen, OHNE etwas mitzunehmen, gelang hin und wieder, wird jedoch meist entdeckt.

Heutzutage unternehme ich immer noch viel, um mir einen Leer:Lauf zu gönnen und zu spüren. Und der mütterlichen Ermahnung ein Schnippchen zu schlagen!

Die Redewendung jemandem ein Schnippchen schlagen trägt die allgemein bekannte Bedeutung ›(…) vereiteln, einen Plan durchkreuzen; jmdn. übertölpeln, ihm einen Streich spielen‹. (…) Beim sogenannten Schnippchenschlagen wurde mit den Fingern geschnalzt bzw. geschnippt, und auch, wenn die Geste im Allgemeinen nicht durch Worte begleitet wurde, vermittelte sie doch die Bedeutung: »Nicht so viel gebe ich auf dich, auf deine Meinung; ich fühle mich dir so überlegen, dass ich auf dich nicht viel gebe«. Für diese Gebärde entstand schließlich deren Bezeichnung ein Schnippchen schlagen, die schon seit Beginn des 17. Jahrhunderts belegt ist; (…) Quelle: https://gfds.de/jemandem-ein-schnippchen-schlagen/

8 Kommentare zu „kein Leer:Lauf

  1. Lästig ist es vor allem, wie lange einem solche Dinge nachhängen, einerseits. Welches Potential für einen selbst drin liegt, andererseits, ist dann schon wieder interessant. Den Wert von Leerlauf, den du persönlich für dich gefunden hast, den kann dir niemand mehr nehmen und das ist schön 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s