Grenz:Posten

meine Grenze ist hier erreicht.

Grenzen dürfen sein. Meine eigenen Grenzen vorallem. Die Gründe für meine Grenzen sind zunächst zweitrangig. Sie sind eben da. Und wollen gewahrt sein!

Lädierter Grenzposten, alter Schlagbaum und pensionierte Grenzwächter. Es gibt viel zu tun!

Ein Kommentar zu „Grenz:Posten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s