Haushalts:ZEN 15 – Schuhe

zuviel Schuh:Werk

Für jede Shopping:Sendung bin ich eine ungeeignete Kandidatin. Es gibt bei mir keinen Schuh:Schrank, den es zu entdecken gilt und der mit viel Begeisterung abzufeiern wäre. Stehe unschlüssig vor Winter:Stiefeln, die mir nicht passen, Sommersandalen, die ich nicht mag, die mir aber passen,…

Schwanke zwischen Schuh:Spende, Eröffnung eines Schuh:Museums und der Option, mich ermattet abzuwenden. Gebe es zu: ich mag keine Schuhe! Bin eine leidenschaftliche Barfuß:Gängerin, Sommer wie Winter. Natürlich passe ich mich notgedrungen ans Wetter an. Meine ungewöhnliche Freundin Maike hat zwei Jahre ohne Schuh:Werk gelebt! Sommer wie Winter. So radikal möchte ich nicht „gehen“, folge dennoch der Spur des Minimalismus. Die Unsicherheit der Dauer:Vorratshaltung für ungewöhnliche Schuh:Anlässe möchte ich hinter mir lassen. Mein innerer Wunsch ist schlicht: Sandale. Wanderschuh. Gummistiefel. Halbschuh. Fertig! Jeweils eine Ausführung, nicht nach Farben und Mode:Kollektions:Quartalen aufgefächert!

Ein Kommentar zu „Haushalts:ZEN 15 – Schuhe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s