Haushalts:ZEN 5 – das neue Porto

Haushalts:ZEN das neue Porto

Wieso scheint mir eine Über:Frankierung als größtmögliche Verschwendung? Im Umkreis von 20 Kilometern sind keine 0,10€- Briefmarken zu kriegen. Meinen alten Zugang zur ePost habe ich vergessen. Doch heute soll der Geburtstagsbrief an D. raus! Male ich mir ein paar schöne 0,10€ Märkchen? Nehme ich die Unterfrankierung in Kauf?

Wie oft im Alltag verschwende ich Geld, weil ich nicht das preiswerteste Produkt suchen gehen. Wie egal ist mir der Preis, wenn wir gut essen gehen.

Doch beim Porto werde ich zur Krämerin und zum Cent:Fuchs. Wie albern!

Mit einem mutigen Frankierschritt habe ich nun drei Briefe halbwegs passend frankiert. Dieses Getue spare ich mir ab jetzt und für immer! Wir reden hier über o,10€ und nicht über eine reale Verschwendung. Wie sehr ich manchmal in Gewohnheiten und unüberprüften Glaubenssätze feststecke.

Heute keinen Gruß an die Dt. Post AG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s