2 Kommentare zu „artistic duty 6 – Leucht:Schrift

  1. einer der ersten künstler ( den ich sehr schätze ) hat bereits vor vielen jahren mit neonschrift gearbeitet, mittlerweile ist die „grenze“ zwischen künstlerischem konzept und beliebigem einsatz in museen und galerien überschritten.
    bereits in den 60er jahren haben künstler wie naumann, später mario merz, material und konzept überzeugend realisiert ( flavin arbeit wunderbar mit neonröhren ), den schornstein von mario merz mit fibonacci-zahlen nicht zu vergessen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s