Therapie:Berge

aufregend wuchtig

wahrhaft erhaben

still in wind und wetter

die tagesblicke

auf die alpen

lösen sanfte glücks:tränen.

6 Kommentare zu „Therapie:Berge

      1. Ja, im Meer kann man ertrinken, ohne zu ertrinken… Wenn wir in den Bergen sind, dann schaue ich ehrfürchig zu den Gipfeln und sage immer: Dort wohnt Gott… lächel….

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s